T SCOPE POST OP Hüftorthese

SKU: BR-08910

769 CHF

zzgl. Versandkosten

Seite:
Umfang:
Menge:

MiGeL 22.05.04.00.1

*Beschaffungsartikel: Artikel wird zeitnah für Sie bestellt. Unser Kundendienst gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 Grösse Umfang Taille
Links, Standard 78 cm - 150 cm
Rechts, Standard 78 cm - 150 cm
Links, Short  60 cm - 77 cm
Rechts, Short  60 cm - 77 cm


Komfort und Funktion
Die T Scope Post-Op Hüftorthesen bietet ein patientenzentriertes Design für beispiellosen Komfort, Einfachheit und Unterstützung während der post-operativen Hüftrehabilitation. Die T Scope Post-Op Hüftorthesen  wurde in Zusammenarbeit mit branchenführenden Ärzten entwickelt, die auf Verletzungen, Instabilitäten und arthroskopische Operationen an der Hüfte spezialisiert sind, und enthält die erstklassigen und bewährten Technologien von Breg. Sie verfügt über das Bregs-Teleskopdesign für eine schnelle, universelle Passform, das patentierte T Scope Range-of-Motion-Gelenk mit schnell einstellbaren Anschlägen, ein Quick Lock zum Arretieren der Korsettpositionen per Knopfdruck und ein einzigartiges Taillenkompressions-Schnürsystem, das dem Patienten einen einfachen einhändigen Zug ermöglicht, um eine eng anliegende Passform und zusätzliche Rückenunterstützung zu bieten. Die Polsterung des gesamten Korsetts und durchdachte Details (wie z. B. der gepolsterte Handschutz bei der Verwendung von Krücken) ermöglichen ein angenehmes Tragegefühl.

  • Einfach zu bedienendes ROM-Gelenk mit schnell einstellbaren Flexions- und Extensionsanschlägen zur Kontrolle und Begrenzung der Hüftflexion/-extension
  • Steife Teleskopstangen und das Gesamtdesign der Orthese begrenzen die Abduktion und Adduktion der Hüfte
  • Halbstarre Manschetten zur Aufrechterhaltung der Kontrolle über den Oberschenkelknochen
  • Revolutionärer Kompressionshüftgurt mit ergonomischem Schnürzug, der maximale Kompression bei minimalem Kraftaufwand ermöglicht
  • Teleskopierbare Taillen- und Oberschenkelmanschetten für die Grössenanpassung an eine Vielzahl von Patienten
  • Der Extensionsbegrenzungsgurt hilft bei Reparaturen des Gluteus medius, die Extension über 0° hinaus zu begrenzen.
  • Einfaches Handling
Indikationen
  • Hüft-Arthroskopie
  • Femoroacetabuläres Impingement (FAI)
  • Reparaturen des Gluteus Medius
  • Hamstring-Reparaturen
  • Reparatur und Resektion des Hüftlabrums
  • Hüftkapsulotomie
  • Entfernung loser/fremder Körper
  • Befreiung des Psoas
  • Verfahren der Mikrofrakturierung

Das könnte Sie auch interessieren

ZULETZT ANGESEHEN